tiergestützte Aktivität: Besuchshundefortbildung

Besuchshunde bringen Abwechslung in den Alltag und können das Wohlbefinden fördern. Besuchshundeteams haben keinen intervenierenden Anspruch, keine zielgerichtete Pädagogik oder Therapie findet statt. Die Teams sind oftmals ehrenamtlich tätig. Integriert man einen Hund in seinen Beruf, arbeitet zielorientiert und interveniert, so bedarf es der Qualifikation zur Fachkraft für tiergestützte soziale Arbeit. Diese Fortbildung gibt Einblicke [...] | weiterlesen ...

Fachkraft-Team-Ausbildung für die tiergestützte soziale Arbeit mit Hund

Willkommen zur Teamfortbildung: tiergestützt arbeitende Fachkräfte mit Hund. Die vorliegende Fortbildung ist in erster Line für Mensch-Hund-Teams ausgerichtet, bei welchen der Zweibeiner einen pädagogischen oder therapeutischen Grundberuf hat oder in einem solchen tätig ist, um tiergestützte Therapie oder Pädagogik anbieten zu können. Fachkräfte, welche keinen solchen Beruf haben, können im Anschluss der Fortbildung tiergestützte Fördermaßnahmen [...] | weiterlesen ...