tiergestützte Aktivität: Besuchshundefortbildung

Aktueller Status
Nicht eingeschrieben
Preis
300
Jetzt loslegen

Besuchshunde bringen Abwechslung in den Alltag und können das Wohlbefinden fördern. Besuchshundeteams haben keinen intervenierenden Anspruch, keine zielgerichtete Pädagogik oder Therapie findet statt. Die Teams sind oftmals ehrenamtlich tätig. Integriert man einen Hund in seinen Beruf, arbeitet zielorientiert und interveniert, so bedarf es der Qualifikation zur Fachkraft für tiergestützte soziale Arbeit.

Diese Fortbildung gibt Einblicke in die tiergestützte Arbeit. Sie schafft für Besuchshundeteams einen Rahmen, in welchen diese sich sicher bewegen können, um Freude zu verbreiten.

Kurs Inhalt

Alle ausklappen
Lektion Inhalt
0% abgeschlossen 0/2 Schritte