Online-Schulung: Das Halten und Führen eines aggressiven Hundes

25,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Spätestens wenn ein Hund als gefährlich eingestuft worden ist oder nicht von der rassebedingten vermuteten Gefährlichkeit befreit worden ist , sollte man sich mit dem Führen eines gefährlichen Hundes auseinander setzen. Zum einen muss man als Halter eine Sachkundeprüfung ablegen, wofür dieses Wissen notwendig ist, aber viel wichtiger: man sollte die Gefahr für Mensch und Tier minimieren und den Stresspegel seines Hundes senken.

Veranstaltungszeitraum
Online-Schulung: Sie entscheiden selbst, zu welchem Zeitpunkt Sie sich damit auseinandersetzen. Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie einen Online-Zugang.

Veranstaltungsort
An Ihrem PC.

Achtung: bald erhältlich

Nicht vorrätig

Artikelnummer: DF-GA-2 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Beim Führen eines aggressiven Hundes gilt es ein paar Regeln zu beachten. Diese dienen nicht zur zum Schutz anderer Tiere und Menschen, sondern schützen auch den eigenen Hund. Darüber hinaus gehen wir auf ein paar Trainingstips ein, damit der Hund lernen kann mit seiner Aggression umzugehen.