gefährliche Hunde

Wesensanalyse/Gutachten in Sachsen

Vom Sächsischen Staatsministerium des Innern berufen, können wir eine behördlich anerkanntes Wesensgutachten durchführen. Hunde, welche auf der sächsischen Rasseliste stehen und bis zur Ungefährlichkeitsbelegung als gefährlich gelten oder auch Hunde, welche in ein Vorfall verwickelt waren und nun einen Wesenstest durchführen sollen, können von uns einer Wesensanalyse unterzogen werden.

Ablauf des Westenstest?

Termin vereinbaren

Mit dem Hund pünktlich am vereinbarten Ort sein, Fragebogen zu Ihrem Hundes ausfüllen*

Wesenstest nach aktuellen kynologischen Erkenntnissen und tierschutzgerecht absolvieren*

Feedback erhalten

200 EUR bar vor Ort bezahlen

Gutachten und Quittung via E-Mail erhalten

*Chipnummer mitbringen. Der Wesentest findet nicht auf einem Hundeplatz, sondern im „richtigen Leben“ statt.

Schulung zur Führung eines gefährlichen Hundes

Sie möchten einen als gefährlich eingestuften Hund aus dem Tierschutz adoptieren? Ihr Hund wurde als gefährlich eingestuft, sie sind verunsichert oder müssen die Sachkunde zur Haltung eines gefährlichen Hundes absolvieren?
Mit unserem Workshop bereiten wir Sie auf das Führen eines gefährlichen Hundes vor.