Welpen- und Junghundesozialisation

180,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Termin gemäß Beschreibung

Die Sozialisation eines Welpen und Junghundes ist das A und O für ein stressfreies Leben – sowohl für Hund als auch für Halter. Darüber hinaus ist es absolut notwendig für angehende beruflich geführte Hunde für eine besonders gute physische Fitness.

Veranstaltungszeitraum
individuell – Nach Ostern beginnt ein Kurs

Veranstaltungsort
wechselnd, je nach Trainingsschwerpunkt

 

Beschreibung

Die Sozialisation läuft in verschiedenen Entwicklungsphasen ab. Eine davon findet bereits beim Züchter statt. Übernehmen wir den Welpen ab der 8. bis zur 12. Woche läuft die nächste Sozialisationsphase ab, bis mit der 14./16. Lebenswoche die erste Angstphase einsetzt. Ziel ist es jetzt den Welpen so viel wie möglich im Leben zu zeigen und möglichst positiv zu verknüpfen. Zum Beispiel:

  • verschiedene Geräusche
  • verschiedene Gerüche
  • Straßenbahn fahren
  • Bahnhof
  • verschiedene Untergründe
  • Lichtreflexe
  • uvm.

Auch ein ordentlicher Umgang mit Artgenossen gehört dazu.

Wichtig im Anschluss ist, dass das Zeigen des Lebens dann nicht abgeschlossen sein darf, sondern sich wiederholen muss. Ziel des Kurses ist es, euch dabei zu begleiten und anzuleiten. Wir helfen euch euren Hund und dessen Stresssignale zu verstehen und auf ihn einzugehen.

Das könnte dir auch gefallen …